Sonntag, 14.07.2024
Mal wieder nichts im Fernsehen ...

Magazin


Hochschul-News

Richtfest beim Forum Wissenschaftsreflexion
Baufortschritt des Forschungsbaus der Geistes- und Sozialwissenschaften in der hannoverschen Nordstadt wird gefeiert
weiterlesen

Mit Matrix Evolution zu langlebigen Implantaten
Verbund von Wissenschaftlerinnen der Leibniz Universität Hannover und der MHH erhält rund 1,5 Millionen Euro Forschungsförderung
weiterlesen

Preis für die Entwicklung der Hautkrebsdiagnostik
Kooperationsprojekt der Leibniz Universität Hannover und der Universität Rostock zur Hautkrebsfrüherkennung erhält Auszeichnung
weiterlesen

75 Jahre Grundgesetz
Am 12. Juni 2024 spricht Peter Müller, Richter a.D. des Bundesverfassungsgerichtes und ehemaliger Ministerpräsident des Saarlandes, an der Leibniz Universität Hannover
weiterlesen

Herbst 2022: Editorial | Zurück

Liebe Studierende,

früher war noch nie irgendetwas besser, dieser Satz stimmt nun seit fast drei Jahren nicht mehr. Am 31. Dezember 2019 wurde der Ausbruch einer neuen Lungenentzündung mit noch unbekannter Ursache in Wuhan in China bestätigt und seither häufen sich überall die Katastrophen. Zuletzt nun noch der Krieg Russlands gegen die Ukraine mit heftigen Konsequenzen auch für uns in Deutschland. 

Es kracht zunehmend im Gebälk. Die Probleme, die es in vielen Teilen der Welt bereits seit Jahrzehnten gibt, sie kommen uns nun allmählich auch hierzulande unangenehm nahe. Den Klimawandel haben alle im vergangenen Sommer deutlich gespürt. Wir erleben tatsächlich eine Zeitenwende. „Zukunft 0.0“ haben wir in dieser Ausgabe auf die erste Seite geschrieben, weil das inzwischen viele so empfinden. 

Eben noch, vor ein paar Jahren, schien alles in bester Ordnung, nun ist plötzlich alles ungewiss. Was kommt nach dem Studium? Der lukrative Job, der mal die Aussicht war? Oder erledigen sich diese Träume zunehmend. Wenn man den Wissenschaftlern zuhört, die sich zum Klimawandel äußern, dann kann einem schon angst und bange werden. Und wenn man dazu hört, was Putin absondert, wird die Stimmung auch nicht besser. Wie geht man mit all dem um? Einfach weiter wie bisher? Augen zu und durch? Ignorieren? Ausklammern? Keine Nachrichten mehr gucken? 

Kann man natürlich machen. Hilft aber nur kurz. Langfristig braucht es dagegen wohl eher eine gemeinsame fast unschaffbare Kraftanstrengung. Es wird höchste Zeit, dass wir uns endlich den echten Problemen widmen und dass wir nach echten Lösungen suchen. Wir haben uns in dieser Ausgabe dazu ein paar persönliche Gedanken gemacht. Kleiner Spoiler – es ist ein ziemlich tendenziöser Meinungsartikel und Christian Lindner kommt nicht gut weg. Wer dagegen etwas einzuwenden hat, möge einen bösen Leserbrief schreiben. Mehr dazu ab Seite 46.

Dazu haben wir in dieser Ausgabe natürlich wieder viele wunderschöne Artikel versammelt, das Auslandsemester führt uns beispielsweise nach Süd-Korea, die Studentin, die was kann, gibt eine bemerkenswerte Hilfestellung in Sachen Dickpic und dann ist da natürlich noch Ansgar, der in dieser Ausgabe sein diamantenes Semesterjubiläum feiert. Wir gratulieren! 

Viel Spaß mit dieser Ausgabe!

>> Lars Kompa

Zurück
@ Stadtkind Verlag 2024 | Realisation: bw Hannover